Am letzten Wochenende fanden in Buchholz in der Nordheide an zwei Tagen insgesamt 15 Schwarzgurtprüfungen aus dem gesamten Bezirksfachverband Lüneburg statt.

Zu den Sportlern gehörten auch sechs Anwärterinnen und Anwärter aus vier Vereinen des Landkreises Rotenburg. Sie kamen aus den Ju Jutsu-Abteilungen in Ahausen, Bothel, Lauenbrück und Unterstedt.

Die Anwärter waren in TOP-Form und zeigten ihre Techniken auf hohem Niveau. Die dreiköpfige Prüfungskommission bestand aus dem Bezirksprüfungsreferenten Sven Brokmöller, 5. DAN, Claus Menk, 4. DAN und dem Bezirksvorsitzenden Wolfgang Kroll, 6. DAN. Mit kritischen Blicken wurden die Leistungen der Schwarzgurtanwärter bewertet. Am Ende waren alle rundum zufrieden und bei einigen Sportlern waren die Prüfer von den Darbietungen sogar begeistert.


Es haben vom TuS Ahausen bestanden: Anna-Elisabeth Rolfs und Fabian Maniezki (auf dem Foto 1. bzw. 2. von links)
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.