Traditionell wird jedes Jahr vor den Sommerferien eine Prüfung in der Ju Jutsu – Abteilung des TuS Ahausen ausgerichtet. So auch in diesem Jahr.
Die Sportler im Alter von acht bis 12 Jahren stellten sich hoch motiviert ihrer nächsten Gürtelprüfung. Die Trainer hatten die jungen Ju Jutsukas in den letzten Monaten intensiv auf ihre Prüfungen vorbereitet.
In den Prüfungen zeigten die Prüflinge verschiedene Techniken aus dem vorgegebenen Prüfungsprogramm: Hebel- und Haltetechniken, Wurftechniken, Löse- und Bodentechniken. Auch die sog. Fallschule musste gekonnt gezeigt werden. Die Prüfer wollten das Programm in einer dynamisch ausgeführten Version sehen – ohne das eine korrekte Ausführung der Techniken dabei verloren ging.

Die Prüfungen haben bestanden:
1. Vorprüfung: Paul Dorny, Lara-Celina Hallwass, Ben Riedel, Tom Sievers, Torge Tramm2. Vorprüfung: Vito-Manuel Bohnhorst, Dominik Hinz, Jannes Weber5. Kyu - Gelbgurtprüfung: Jannis Prüser5/1 Prüfung: Jordan Bredehöft, Jan Grabs, Hauke Tramm5/2 Prüfung: Freya Hansen, Maximilian Hinz, Klaas Klinkenberg, Eileen Kranz

Fünf junge Sportler konnten aus Termin- und Krankheitsgründen nicht teilnehmen, sie werden nach den Sommerferien nachgeprüft.
 
Das Foto zeigt einen großen Teil der Prüfungsteilnehmer mit den Trainern Anna-Elisabeth Rolfs, Volker Raddatz und Wolfgang Kroll.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.