Ju Jutsu ist eine Kombination aus Judo, Karate, Aikido und Boxtechniken. Dieses Selbstverteidigungssystem wurde 1969 aus den asiatischen Kampfsportarten in Deutschland eingeführt.

1980 gründete Klaus GIRNDT die Ju Jutsu - Abteilung in Ahausen. Wolfgang Kroll ist seitdem zunächst als Co-Trainer und Abteilungsleiter tätig gewesen und drei Jahre später, als Klaus GIRNDT für alle plötzlich und unerwartet verstarb, bis heute noch als verantwortlicher Trainer und Abteilungsleiter tätig.

Die Erwachsenenabteilung wird zwischenzeitlich von Jan-Philipp KOLL verantwortlich trainiert.

Die Abteilung unterhielt seit dieser Zeit eine Erwachsenenabteilung und von 1983 bis 1986 zusätzlich auch eine Kinderabteilung. Diese musste wegen zeitlicher Probleme der Trainer eingestellt werden, konnte aber glücklicherweise 1990 erneut aktiviert werden. Die Kinderabteilung, aus der zwischenzeitlich etliche Jugendliche in die Erwachsenenabteilung gewechselt sind, zählt pro Trainingseinheit oft über 20 Kinder.

In den vergangenen drei Jahrzehnten hat die Abteilung so manchen Titel hervorgebracht: 1991 wurde Bianca HOLTERMANN Deutsche Meisterin, 1997 wurde Jan-Philipp KOLL Deutscher Vizemeister und 2000 nahm Kai ROHATZSCH an den Deutschen Meisterschaften teil. Gute Erfolge konnten Jens PRÜSER, Horst WESSELS, Anne KÖPE und viel andere gute Kämpfer erzielen. In den letzten Jahren hat sich vor allen Dingen Torben VOSS durch seine tollen Erfolge auf allen Ebenen bis hin zu internationalen Turnieren einen guten Namen gemacht. Er ist Mitglied im niedersächsischen Landeskader.

Die Ju Jutsu-Abteilung des TuS Ahausen hat bereits viele Schwarzgurtträger ausgebildet. Die höchste Graduierung hat Wolfgang KROLL mit dem 6. DAN.
 


von links Jan-Philipp Koll, Wolfgang Kroll, Volker Raddatz und Ilka Schaumberg

Jährlich werden etwa 40 Prüfungen in der Ju Jutsu - Abteilung und in der Kinderabteilung wird zusätzlich auch das Sportabzeichen abgenommen. Das Kindertraining leiten seit vielen Jahren Wolfgang KROLL und Volker RADDATZ. Als Co-Trainerinnen sind zurzeit Jenifer BREMER und Anna-Elisabeth ROLFS auf der Matte tätig. Trainer der Erwachsenenabteilung ist eigenverantwortlich Jan-Philipp KOLL.

Die Ju Jutsu – Abteilung verfügt in 2015 über fast 100 Mitglieder.

Die Trainingszeiten für die Kinder- und Jugendlichen sind mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr und für die Erwachsenabteilung immer mittwochs von 20.00 bis 22.00 Uhr.

Zusätzlich wird ein Wettkampftraining angeboten.

Weitere Infos: 

wolfgang.kroll[at]bremen.de (bitte [at] durch @ ersetzen)