DUO-Turnier in der Kinderabteilung

Am 26.05.18 war die Turnhalle in Ahausen für das diesjährige DUO-Turnier der Ju-Jutsu-Abteilung reserviert. Wochenlang hatten sich die jungen Kämpferinnen und Kämpfer zwischen 8 und 12 Jahren auf dieses Event vorbereitet. Zum Turnier waren viele Angehörige und Freunde in die Turnhalle gekommen, um die Sportler intensiv zu unterstützen, denn eine hohe Ergebnispunktzahl und der Applaus der Zuschauer sind für die Ju-Jutsuka ein sehr großer Motivationsfaktor.


Gruppenfoto mit den Trainern und den Kampfrichtern

Im DUO starten immer zwei Kämpfer im Team gegen ein zweites Team. Die Angriffe sind aus der Kampfordnung vorgegeben und die Sportlinnen und Sportler zeigen geeignete Abwehr- und Folgetechniken, die von mehreren Kampfrichtern mit einem Punktwert von 1 bis 10 bewertet werden. Gewertet werden Technikausführung, Effektivität, Dynamik und Vielseitigkeit in der Ausführung.

Im Turnier wurde im sog. Pool-System, also jeder gegen jeden, gekämpft. Bei Punktgleichheit musste ein weiterer Durchgang absolviert werden.

Die Kämpfer waren mit sehr viel Freude, aber auch einer gesunden Portion Ehrgeiz in das Turnier gestartet. Sie hatten ihre Ergebniswerte immer im Blick!

Jesse Zachau und Jannik Hallwass bei einer Technikausführung
Jesse Zachau und Jannik Hallwass bei einer Technikausführung

In der Pause gab es natürlich eine kostenlose Stärkung in der Cafeteria und Snackbar, die dankenswerterweise von den anwesenden Angehörigen lecker gefüllt worden war.

Die Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, Jonas Neumann und Tjark Simböck konnten ihren Titel in diesem Jahr erfolgreich verteidigen.


Tjark Simböck und Jonas Neumann (v. l.) = 1. Platz


Mia Lüdemann und Jule Lottermoser (v. l.) = 1. Platz

Die Ergebnisse:

Pool - Mix:
1. Platz: Jule Lottermoser und Mia Lüdemann
2. Platz: Linea von Otte und Mia Lottermoser
3. Platz: Helene Lange und Jonathan Liß
4. Platz: Janne Riedel und Hanna Dabisch

Pool - Jungen:
1. Platz: Jonas Neumann und Tjark Simböck
2. Platz: Jesse Zachau und Jannik Hallwass
3. Platz: Meilo Zilz und Ole Schweers
4. Platz: Ben Riedel und Malter Ritter


Text: Wolfgang Kroll,
Trainer und Abteilungsleiter


Fotos: Wolfgang Kroll
Einwilligung der Eltern für eine Veröffentlichung sind erteilt

Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok